Einen leistungsstarken Neuwagen anschaffen

Warum eigentlich ein neues Auto anschaffen und nicht lieber einen Gebrauchtwagen zulegen? Diese Frage ist nicht immer ganz einfach zu beantworten, allerdings entscheiden sich viele Menschen aufgrund der eigenen finanziellen Situation für oder gegen einen Neuwagen. Die Vorteile sind kaum zu übersehen Wer kennt es nicht, man kauft sich einen Gebrauchtwagen für einen äußerst günstigen Preis und wiegt sich zunächst in Sicherheit. Man glaubt einen guten Fang gemacht zu haben. Doch ist dies wirklich die ganze Wahrheit? [mehr lesen]

Wissenswertes zum Thema Autoführerschein

Wer im Straßenverkehr ein Fahrzeug führen möchte, braucht dafür eine amtliche Bescheinigung. In der Regel wird dieser Nachweis durch einen Autoführerschein erbracht. Dabei wird jede einzelne Fahrzeugart in verschiedene Fahrerlaubnisklassen typisiert, wobei jede Klasse wiederum ein anderes Mindestalter für den Erwerb vorsieht. Gruppiert sind diese dann in Krafträder (AM, A1, A2 und A), in PKW (B, BF17, BE und B96), in LKW (C, CE, C1 und C1E) sowie in Busse (D, DE, D1, D1E), in landwirtschaftliche Zugmaschinen wie Traktoren (L) und in Arbeitsmaschinen (T). [mehr lesen]

Bei Pannen und Defekten: Nutzfahrzeug Reparatur Service

Die Ware muss schnell von einem Ort zum anderen transportiert werden, da fast überall eine aufwendige Lager- und Vorratshaltung nicht mehr praktiziert wird. Daher müssen Nutzfahrzeuge möglichst immer unterwegs sein. Das gilt neben LKW's auch für kleinere Transporter. Eine Panne kann immer passieren Selbst ein gut gewartetes Fahrzeug ist vor kleineren Defekten nicht geschützt. Es kann immer mal etwas passieren. Schließlich sind die Nutzfahrzeuge ständig in Benutzung. Gerade bei den Lastwagen genügt eine defekte Dichtung im Druckluftsystem, um das Gespann komplett lahmzulegen. [mehr lesen]

Wissenswertes zum Erwerb des Mopedführerscheins

Unter einem Moped versteht man ein zweirädriges Kleinkraftrad mit einem Hubraum von bis zu 50 ccm und einer Gesamtleistung von maximal 4 kW. Einzuordnen ist das Moped inmitten von Mofa, also einem Fahrrad mit Kleinmotor und größeren Motorrädern. Dabei erreicht das Moped eine Geschwindigkeit von 45 km/h. Um ein Moped fahren zu dürfen benötigt man die seit Januar 2013 geltende Führerscheinklasse AM, die einen auch zum Fahren eines Rollers und Quads berechtigt. [mehr lesen]